Artikel » FESTIVALS » BOOTBOOHOOK-Festival in Hannover (24.-26.08.12) Artikel-Infos
   

  BOOTBOOHOOK-Festival in Hannover (24.-26.08.12)
BOOTBOOHOOK-Festival in Hannover (24.-26.08.12)
27.04.2012 von fr


Das Line-Up der fünften Ausgabe festigt sich...




Es gilt ein erstes kleines Jubiläum zu feiern diesen Sommer an der Bettfedernfabrik in Hannover: das BOOTBOOHOOK wird 5! Und das Line-Up des Festivals, das sich wie im vergangenen Jahr erneut über drei Tage erstrecken wird, nimmt langsam Formen an.

Nach einer ersten Bestätigungswelle, auf der neben TO ROCOCO ROT, TARWATER und LIKE A STUNTMAN vor allem TOCOTRONIC ganz oben schwammen, und einer zünftigen Internationalisierung durch DEAR READER aus Südafrika, die Finnen FRENCH FILMS, die norwegischen Casiokids und STRIVING VINES aus Dänemark ist nun ein nächster Schwung Bands fix: Dabei ist vor allem der einzige Festivalauftritt in Deutschland von OF MONTREAL ein kleines Spektakel. Außerdem neu im Programm u.a. WHOMADEWHO, THE HUNDRED IN THE HANDS, GRAVENHURST, der Geheimtipp REPTILE YOUTH und mit SUPER700 eine der spannendsten deutschen Bands derzeit.

Die größte Neuigkeit aber bleibt: Das BOOTBOOHOOK zieht in diesem Jahr um, findet also erstmals nicht mehr auf dem Gelände des Faust-Kulturzentrums statt. Das war zwar sehr schön, war aber gerade bei den kleinen Bühnen auch für so manche unnötige Reiberei gut. Neuer Veranstaltungsort wird daher der Kronsbergpark, gleich beim als berühmtem Event-Center bekannten "Expo-Wal" - und somit ein gutes Stück außerhalb des Stadtzentrums. Die Nebenbühnen werden dabei in Festzelten untergebracht, zudem wird es ein großes Party-Loungezelt geben, will meinen: Musike bis in die Morgenstunden!

Mit jubiläumsgerechten 55 Euro (VVK) fürs Drei-Tage-Ticket ist man dabei, Tagestickets wird es freilich ebenfalls wieder geben – Details dazu sind noch in der Mache.

BOOTBOOHOOK
Freitag, 24. August bis Sonntag, 26. August 2012
Chicago Lane 9
30539 Hannover


http://www.bootboohook.com


Autor: Friedrich Reip


Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Artikel empfehlen
0 Kommentar(e)   kommentieren
 
Seitenanfang nach oben